Ausflüge

Sardinien hat eine sehr alte Siedlungsgeschichte und es gibt viele Ausgrabungsstätten, die mehr als 3.000 Jahre alt sind. Wir bieten Tagesfahrten an, mit Besichtigung der großen Ausgrabungsstätte »su Romanzesu« und dem Brunnenheiligtum »su Tempiesu« und einem landestypischen Mittagessen im Agriturismo »Ertila«. Ihr werdet diese Insel von einer sehr interessanten Seite kennenlernen!

Su Tempiesu

Die heilige Quelle von Su Tempiesu ist eins der am besten erhaltenen Beispiele der Baukunst der nuragischen Zeit und liegt im wilden Tal der Gemeinde von Orune.

Su Romanzesu

Das Nuraghendorf Su Romanzesu und die heilige Quelle von Su Tempiesu. Auf der Hochebene von Bitti, im Inneren eines bezaubernden Korkeichenwaldes, befindet sich das Dorf Su Romanzesu, eines der wichtigsten bewohnten und kultischen Komplexe des nuraghischen Sardinien. Im Umkreis von Orune, im Gebiet Sa Costa und Sa Binza, entspringt die heilige Quelle von Su Tempiesu, die dem wichtigen archaischen Wasserkult gewidmet ist.

3. Teaser

Markus hatte noch ein weiteren Tipp. Blindtext: Lorem ipsum dolor sit amet adipi sicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua enim

Hier kocht der Chef noch selbst

Seit dem Jahr 2000 ist das Agriturismo Ertila für uns von einer Übernachtungsherberge zur Familie geworden. Wir übernachten viele Male mit unseren Reitgruppen dort und auch für alle anderen Gäste bietet der Bio-Hof eine Menge. Mit einem Blick bis zum 100 Kilometer entfernten Fonni und der atemberaubenden Aussicht auf den Monte Albo, essen wir hier an langen Tischen auf der Terrasse. Unser Freund Pigozi kocht sardische Gerichte, die bei den Hirten und der Landbevölkerung eine lange Tradition haben. Es gibt viel Gemüse, Antipasti, Käse von Kuh, Schaf und Ziege, handgemachte Nudeln und »Pecora Bollita« ein Hirtengericht von ausgewachsenen Schafen, dazu Salat aus dem Garten, selbstgebrannten Schnaps und Likör aus heimischen Früchten und Kräutern. Zum Schluß hat Anna, die Frau des Hauses, immer eine »torta de la Nonna« gebacken. Hier essen zu gehen ist ein Erlebnis, denn alles, was serviert wird ist hausgemacht und aus biologischem Anbau! Es kann hier auch übernachtet werden…
Salute!

Schreibe uns ...

... via E-Mail an<br> <a href="mailto:info@pferdehof-morgenstern.de">info@pferdehof-morgenstern.de</a><br> oder hier: